Ludwigsgymnasium München (LG)

 

Das Ludwigsgymnasium (LG) ist ein staatliches Gymnasium mit sprachlicher und humanistischer Ausrichtung.

1824 gegründet, ist das Ludwigsgymnasium Münchens zweitältestes Gymnasium und hat heute ca. 700 Schüler und ca. 75 Lehrer. Gemeinsam mit dem naturwissenschaftlich-technologisch ausgerichteten Erasmus-Grasser-Gymnasium (EGG) liegt das Ludwigsgymnasium in einer Parkanlage direkt am Westpark im Stadtteil Sendling-Westpark. Angrenzend befindet sich das Gelände der ehemaligen Landesgehörlosenschule, auf welchem in ein paar Jahren der Bildungscampus West entstehen soll. Ebenfalls angrenzend findet sich das Studienseminar Albertinum, das eine Ganztagsbetreuung für die umliegenden Schulen anbietet. Das Gymnasium verfügt über eine Mensa, ein Literaturcafe und ein Bistro.

Angebote:

  • Sprachenfolge: 5. Klasse Latein oder Englisch, 6. Klasse Englisch oder Latein, 8. Klasse Französisch oder Griechisch, 10. Klasse Spanisch spätbeginnend möglich, wobei Englisch oder Latein abgelegt wird
  • Pädagogisches Angebot: Tutoren, Mediatoren/ Streitschlichter, Schüler helfen Schülern, Schulsanitäter
  • Offene Ganztagsschule für die Klassen 5 bis 7
  • Chöre, Orchester, Band
  • Theatergruppen
  • Stützpunktschule Leichtathletik
  • Boulderraum
  • Schulskikurse/Skilager in der 7. und 8. Klasse
  • Schüleraustausch mit Frankreich
  • Schülerfahrten nach England und Griechenland
  • Schulsternwarte

Das Ludwigsgymnasium ist Seminarschule zur Ausbildung junger Lehrer in den Fächern Deutsch, Englisch, Geschichte, Französisch, katholische Religion, Latein.

Website des Elternbeirats
Website der Schule